Kegelpokal am Sonntag, 15. November 2009

Wolfgang Jösting erneut erfolgreich

Das Jahr neigt sich dem Ende, die letzte offizielle Aktivität war das gemeinsame Kegeln am Sonntag Vormittag: Und so fanden sich die zwölf Wettstreiter am Sonntag, den 15. November um Punkt 10 Uhr im Kegelzentrum in Greste ein.

Gespielt wurden drei Durchgänge: Zehn Wurf in die Vollen, zwei Mal fünf Wurf Abräumen und zum Schluss folgten noch einmal "Zehn in die Vollen."

Den begehrten, mittlerweile recht stattlich angewachsenen Wanderpokal sicherte sich schon zum mittlerweile fünften Mal Wolfgang Jösting (Foto rechts), mit 158 Holz. Auf Platz zwei folgte mit 144 Holz der Quadfahrer Joachim Kind. Den letzten "Podiumsplatz" belegte Christian Schröder mit 137 geworfenen Hölzern. Die beste Dame, Susanne Kind, folgte aber bereits auf Platz vier und nur 6 Holz Rückstand auf Christian.

Die gesamten Ergebnisse des Kegelturniers:
1. Wolfgang Jösting: 158
2. Achim Kind: 144
3. Christian Schröder: 137
4. Susanne Kind: 131
5. Ilona Wenske: 125
5. Kai Balster: 125
6. Uwe Lütkemeier: 109
7. Werner Eberhardt: 113
8. Peter Schramm: 96
9. Ralf Grote: 95
10. Andreas Siebrasse: 86
11. Florian Jösting: 81





Pokalübergabe vom 2. Vorsitzenden Uwe Lütkemeier

Wolfgang in Action