AEC Melsungen
21.04.2018


Frühsommerliches Wetter und eine anspruchsvolle sowie abwechslungsreiche Enduro-Runde im Steinbruch in Rhünda begeisterten die Teilnehmer. Der ASC Melsungen hatte in Zusammearbeit mit dem MSC-Lippe West das Gelände wieder bestmöglich präpariert...

Die Gegebenheiten im Steinbruch wurden so gut wie möglich ausgenutzt, um eine anspruchsvolle Runde abzustecken. Mit Steilauf- und abfahrten, Waldstücken und schnellen Schotterpassagen war für jeden etwas dabei. Die etwa vier Kilometer lange Runde und die sommerlichen Temperaturen brachten die 91 Teilnehmer ordentlich ins Schwitzen.

Mit am Start auch wieder einige Fahrer vom MSC Lippe-West. Hier konnte Daniel Wickermeier in seiner Klasse einen knappen Sieg herausfahren! Bruno Kuhn sicherte sich bei den Super-Senioren mit Platz 3 einen Podesplatz!

Die kompletten Ergebnisse: Hier klicken

Fotogalerie: Hier klicken (Siegerehrungsfotos von Kai, Danke!