AEC Oelde
6. August 2016

"Rund um das Morgenland" hieß es bei der 24. Auflage der Enduro-Rallye Münsterland in Oelde. Rund 100 Teilnehmer konnte der AC Oelde zum 2-Stunden Stoppelcoss-Rennen vermelden. Das Waldstück, welches im letzten Jahr sehr positive Resonanz fand, war dieses Mal leider nicht dabei und so blieb es beim einem mit zahlreichen Hindernissen gespickten Stoppelacker, welcher allerdings sehr guten Grip bot.

Die Fahrer vom MSC Lippe-West waren zahlreich am Start verteten und konnten einige sehr gute Ergebnisse einfahren. Daniel Wickermeyer (Foto rechts) fuhr in der ER2 auf den zweiten Platz! Auch Bruno Kuhn musste sich bei den Super-Senioren nur Jürgen Mosch geschlagen geben!

Pech hatte Thomas Winkler, der sich nach einem relativ frühen Sturz den Kühler verbog und so dem Feld hinterherfahren musste und so nur auf den vierten Platz in der ER2 fahren konnte.

Die kompletten Ergebnisse: Hier klicken