AEC/NGM Fürstenwalde
21. Mai 2016

Zum Enduro-Cup Lauf in Fürstenwalde waren nur drei Mitglieder vom MSC Lippe-West angetreten. Verständlich, wenn man bedenkt, dass es gut 440 km Anfahrt sind, unverständlich, wenn man im Nachhinein die tolle Veranstaltung betrachtet!

Auf dem Gelände hatte man 10 km Rundkurs mit zusätzlich einer 3,5 km lange Sonderprüfung abgesteckt. Die Runde musste dreimal absolviert werden, dann ging es zur Zeitkontrolle. Dann das Gleiche noch mal. So standen am Ende sechs Runden mit sechs Sonderprüfungzeiten und vier Stunden Fahrzeit zur Bewertung. Die Strecke selbst führte teilweise recht eng mitten durch den Wald, rund um die Bäume, über gefällte Stämme und immer wieder ohne Anlauf kurze Auffahrten hoch und runter. Die Sonderprüfung hatte einige wenige Kurven im tiefen Sand, war sonst aber eine Fortsetzung der Etappe, mit engen Pfaden und ebenfalls einigen steilen und längeren Auffahrten.

Daniel Wickermeier belegte auf der Husqvarna den sechsten Platz in der Klasse 2. Katy Schubert erhielt am Ende den Damenpreis, auch wenn sie den Wettbewerb nicht ganz zu Ende gefahren war. Doch als einzige Dame hatte sie sich wacker nicht nur über alle Hindernisse auf dem Prolog-Parcours gekämpft, sondern hatte auch alle steilen Auf- und Abfahrten im Wald bewältigt.

Aus der Wertung kam Robert Pairan: Angetreten um sein Elektro-Bike zu testen, versagte nicht das Motorrad, sondern das Akku-Management des Fahrers. Problemlos absolvierte er eine Runde mit dem ersten Akku, wechselte dann nach 40 Minuten auf den zweiten Akku. Bis er nach weiteren 40 Minuten die nächste Runde beendet hatte, war der erste Akku noch nicht geladen, so dass er nach weiterem Wechsel mit halbvollem Akku nicht rum kam und zwischenzeitlich erneut den Arbeitsraum ansteuerte um den nächsten, immer noch nicht geladenen Akku einzutauschen. Am Ende hatte das also nicht geklappt, ein weitere Wechselakku wäre nötig gewesen, um die Distanz bei guter Logistik auch mit einem Elektromotorrad zu absolvieren.


Text und Fotos von Daniel und Kathy: Robert; Foto von Robert: Rene Korsus - Danke sehr!

Die kompletten Ergebnisse: Hier klicken