Enduro-Rallye-Cup/NGM - Finale in Itterbeck
7. November


Beim Finale in Itterbeck gab es für den MSC Lippe-West einiges zu feiern! Unsere Mannschaft MSC Lippe-West I konnte - trotz Nuller im letzten Lauf - sowohl die Mannschaftswertung der Norddeutschen Geländemeisterschaft als auch des ADAC Enduro Rallye Cups gewinnen!

Der MSC Niedergrafschaft richtete ein schönes Finale aus. Er hatte eine 6,5 Kilometer lange Runde abgesteckt. Ein schneller Acker sowie ein Teil der Sonderprüfung des DM-Laufs um den Baggersee sorgten für Abwechslung. Auf künstliche Hindernisse wurde dieses Jahr komplett verzichtet. Mit 111 Startern war das Finale gut besucht. Obwohl alle Fahrer zusammen in einem Lauf an den Start gingen, verteilte sich das Feld gut auf der langen Runde.

Pech hatte Luca Siekmann - ihm ging mitten in der Sandgrube der Sprit aus. Da er aber ansonsten alle Läufe 2015 konstant gepunktet hatte, konnte er diesen Ausfall als Streichergebnis nehmen und sowohl im AERC als auch in der NGM die Klassenwertung der ER9 gewinnen! Ebenfalls in der ER9 fuhr Tobias Kassen im Enduro-Rallye-Cup 2015 den dritten Platz ein!

Noch einen Klassensieg für den MSC holte Bruno Kuhn - Er ist Norddeutscher Geländemeister bei den Super-Senioren! Und das mit einer KTM-Freeride!

Podiumsplätze gab auch für Thomas Winkler: Er fuhr sowohl in AERC als auch in der NGM den dritten Platz ein!

Ergebnisse und Endstände:

Gesamtergebnis (jpg)

Endstand AERC (pdf)

Endstand NGM (pdf)