Enduro-Rallye in Werl
18. Mai


Bei bestem Sommerwetter war der MSC Lippe-West bei der Enduro-Rallye am Werler Ring wieder zahlreich vertreten. Zum 50-jährigen bestehen des MSC Werl gingen insgesamt 120 Fahrer am Sonntag an den Start, verteilt auf drei Gruppen. Die Distanz war im Vergleich zum Vorjahr nun auf 90 Minuten reduziert.

Erfolgreich unterwegs war Alexandra Butzner, die die Damenklasse gewinnen konnte. Und auch Platz zwei bei den Damen ging mit Jacqueline Weinreich an den MSC Lippe-West.

Pech hatte leider Didi Gutsfeld - da hatte er die gesamte Distanz völlig ohne Pausen bewältigt und tauchte dann in keiner Ergebnisliste auf...



Und hier die Ergebnisse unserer Fahrer in der Übersicht:

Klasse 2:
#561 - Thomas Winkler - Platz 11
#59 - Florian Jösting - Platz 13
#432 - Jörg Pecjak - Platz 16
#487: Sven Heywinkel - Platz 22

Klasse 5:
#19 - Ingo Kloß - Platz - Platz 6
#469 - Thomas Butzner - Platz 10

Klasse 6:
#829 - Bruno Kuhn - Platz 7
#842 - Uwe Schwanitz - Platz 10
#811 - Volker Weinreich - Platz 12
#840 - Dietmar Gutsfeld - Platz ?

Klasse Damen:
#69 - Alexandra Butzner - Platz 1
#952 - Jacqueline Weinreich - Platz 2

Und hier noch ein Bericht von Alex zum Extrem-Enduro am Samstag Abend, wo Clubmitglied Luca Siekmann am Start war:

Am Samstag Abend setzte sich Luca Siekmann, ein junger aufstrebender Fahrer des MSC Lippe West, beim Extremenduro-Werl in Szene. Luca ging mit namenhaften Fahrern wie Wade Young (Gewinner King of the Hill 2014), Mark Risse (Deutscher-Enduro-Vizemeister) und Busty Wolter (Deutsche Motocross- und Freestyle-Ikone) an den Start.

Luca konnte sich in dem sehr starken Fahrerfeld behaupten und erreichte das A-Finale bei diesem Wettkampf. Er hatte einen guten Start in den Endlauf und konnte mit "den Großen" der Szene gut mithalten. Leider hat ein Kettenriss einen Platz unter den Besten fünf vereitelt. Der Verlauf des Rennens deutet aber auf einen weiteren, spannenden Verlauf der Saison.