Enduro-DM und Rallye-Cup in Itterbeck
08./09.03.


Dass im letzten Jahr Eis und Schnee das Bild in Uelsen prägten konnte man am vergangenen Wochenende kaum glauben. Über 20 Grad und strahlender Sonnenschein machten die Veranstaltung für Fahrer und Zuschauer um einiges angenehmer.

Natürlich war der MSC Lippe-West auch wieder auf und neben der Strecke zahlreich vertreten.

Luca Siekmann auf der 300er-Beta war im Enduro-Junioren-Pokal sowie im Rallye-Cup in der Nachwuchs-Klasse ER9 am Start, wo er am ersten Tag Platz acht und im Rallyecup Platz zwei belegen konnte. Leier verstempelte er sich am zweiten Tag un handelte ich acht Minuten Strafe ein. Damit reichte es leider nur für Platz neun im Pokal sowie erneut für Rang zwei im ERC.



Nach langer Zeit wieder am Start war Jacqueline Weinreich, die nur im Enduro-Damen-Pokal an den Start ging und an beiden Tagen Platz zwei hinter Heike Petrick erreichte.

Kai Balster fuhr wie so oft ein unspektakuläres, aber solides Rennen und beendete beide Tage ohne Strafzeiten. Im Super-Senioren Pokal fuhr er auf die Plätze 24 und 22, sowie im Enduro-Rallye-Cup auf die Positionen 17 und 16.



Unser neuestes Vereinsmitglied Bruno Kuhn ist im Fahrerlager mit seiner 50cc-Beta schon bestens bekannt und nun eben auch für den MSC am Start. Im Uelsener Tiefsand eigentlich im Nachteil, kämpfte er sich wacker alle Auffahrten hoch und konnte in der Sonderprüfung im Wald sogar den ein oder anderen Konkurrenten vor sich herjagen. Am Ende hieß es Platz 19 und 17 im Super-Senioren-Pokal sowie die Ränge 12 und 13 in Rallye-Cup.


Die kompletten Ergebnisse vom Rallye-Cup:

Tag 1 Tag 2
ER1 ER1
ER2 ER2
ER3 ER3
ER4 ER4
ER6 ER6
ER7 ER7
ER8 ER8
ER9 ER9