Enduro-Rallye-Cup Melsungen - 23. März 2013


Trotz Minusgraden und eisigem Ostwind gingen fast 70 Teilnehmer an den Start. Der MSC-Lippe-West war nicht nur am Start gut vertreten sondern machte die Veranstaltung mit tatkräftigen Helfern erst möglich.

Allen voran Axel Koch und Sohn Julian, die bereits im Vorfeld einige Male vor Ort waren und die Strecke geplant haben. Auch Kassenwart Peter Schramm und unser langjähriges Mitglied Volker Weinreich trugen dazu bei, damit aus der Enduro-Rallye in Melsungen eine runde Veranstaltung wurde. Erstmals wurde in Melsungen mit Transpondern gefahren, Vereinsmitglied Ralf Grote sorgte hier für eine reibungslose Zeitnahme.

Die Planung der Wertungsprüfung geschah allerdings noch im Schnee, was es für nicht einfacher machte. Auch wenn einige Passagen wegen der Witterung nicht genutzt werden konnten, gelang es eine anspruchsvolle Wertungsprüfung in dem Steinbruch zusammenzustellen. Besonders an einer schweren Steilauffahrt zu Beginn der Strecke bissen sich einige Fahrer immer wieder fest. Darunter leider auch Clubfahrer Kai Balster, der sich sogar die nagelneue Beta RR400 an dieser Stelle beschädigte.

Erfolgreicher für den MSC unterwegs war Thomas Winkler (im Bild rechts), der mit seiner ebenfalls neuen GasGas den vierten Rang in Klasse ER3 belegen konnte. Florian Jösting erreichte ebenfalls in der ER3 Rang sechs.

Ergebnisse:
Ergebnis als pdf
WP Zeiten als pdf