Enduro-Rallye-Cup Bielefeld/Paderborn
Sonntag, 29. September


Bei bestem Spätsommerwetter traf sich die Endurogemeinde zum zweiten Mal in diesem Jahr auf der alten Schanze in Paderborn. Zur 24. Auflage der Enduro-Rallye Bielefeld zählte der veranstaltende ADAC OWL über 130 Fahrer. Der MSC Lippe-West war nicht nur mit zahlreichen Fahrern auf der Strecke vertreten, sondern sorgte mit der Abordnung einiger Helfer auch neben der Strecke für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.

Weit vorn für den MSC landete Luca Siekmann (Foto rechts) mit dem zweiten Platz in der Klasse ER3. Ingo Kloß verpasste das Podium mit dem vierten Rang nur knapp. Florian Jösting fuhr in derselben Klasse auf den neunten Platz, Kai Balster erreichte den 20. Klassenrang. Einziger Senior für den MSC am Start war Oliver Rehm, der mit seiner Husaberg auf den fünften Klassenrang fahren konnte. Velten Piepke konnte nach einem Sturz das Rennen leider nicht beenden.

Auch vorne ging es sehr knapp zu: Den Gesamtsieg sicherte sich Husqvarna-Pilot Sebastian Stube mit nur acht Sekunden Vorsprung vor Yanick Mosch! Trialspezialist Carsten Stranghöner erreichte nach zwei Stürzen (einen in den letzten Kurven) Gesamtplatz 3.


Kurzes Video vom Start der letzten Gruppe (ER1, ER2, ER6):