Enduro-Rallye-Cup/NGM Saisonfinale Itterbeck - 09.11.2013


Bei bestem Herbstwetter ging der Enduro-Rallye-Cup in Itterbeck in den letzten Lauf. Neben Waldpassagen galt es die schnellen Passagen auf dem Acker zu meistern. Am meisten Kraft kostete aber die Sandgrube mit bodenlosem Tiefsand. Auf künstliche Hindernisse wurde dieses Jahr komplett verzichtet, was bei den Fahrern gut ankam.

Den Gesamtsieg sicherte sich Husqvarna-Fahrer Sebastian Stube, der eine ganze Runde Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Patrick Ingram herausfahren konnte. Auch der MSC Lippe-West hatte vier aktive Fahrer am Start, und zwar alle in der Klasse ER3. Hier deren Ergebnisse im Überblick:


Klasse ER3:
#408: Florian Jösting - Platz 6
#311: Ingo Kloß - Platz 8
#464: Kai Balster - Platz 12
#11: Thomas Butzner - Platz 16

Neben den Tagessiegern wurden auch die Sieger des ADAC Enduro-Rally-Cups 2013 sowie der Norddeutschen-Geländemeisterschaft in Itterbeck geehrt. In der NGM hatte Kai Balster in diesem Jahr fleißig Punkte gesammelt und konnte so in der Klasse ER3 den dritten Platz einfahren! Florian Jösting erreichte in dieser Klasse den fünften Rang, Thomas Winkler Platz sieben. Ingo Kloß (mit nur drei gefahrenen Veranstaltungen) erreicht Platz elf. Bei den Super-Senioren (Klasse ER7) war für den MSC nur Didi Gutsfeld am Start, auch er fuhr nur drei Rennen dieser Serie in diesem Jahr und kommt so auf den neunten Klassenrang.