Helferfest und Clubmeister-Ehrung


Wie auch im letzten Jahr fand das Abschlussfest für alle Vereinsmitglieder, die bei vielen Gelegenheiten kräftig mit angepackt hatten, wieder im Obernkrug in Heidenoldendorf statt. Im Laufe des Abends wurden auch die Clubmeister im Bereich Enduro geehrt, wobei wir in diesem Jahr leider nur vier "Bewerber" vermelden konnten.

Die vierte Position ging somit an Alexandra Weinreich. Den ersten "Podiumsplatz" sicherte sich Georg "Schorse" Müller, der mit seinem Husaberg-Gespann in der Seitenwagen-Motocross-WM antritt. Er hält auch wieder den Rekord mit den meisten Anreisekilometern: Über 24.000 km legte er in diesem Jahr zurück, um die Veranstaltungen zu erreichen.

Rang zwei belegte Velten Piepke auf KTM, welcher einige Erfolge im Deutschen Enduro Pokal, Rallye-Cup und der NGM für sich verbuchen konnte. Damit ist die Clubmeisterin in diesem Jahr: Jacqueline Weinreich auf KTM. Ihre guten Platzierungen im Deutschen Enduro Damen Pokal, dem ERC und der NGM konnte niemand toppen.


Eine Premiere gab es in diesem Jahr bei der Verpflegung: Zum ersten Mal wurde auf dem Abschlussfest von Wirt Karl-Heinz Kuhfuß deftiger Grünkohl serviert.

Und so ließen die Vereinsmitglieder den Abend nach Grünkohlessen und Siegerehrung bei dem ein oder anderen Mühlentropfen ruhig ausklingen.